Mittwoch, 08. Mai 2019

Wertheim: Fair Trade Stadt

Zum Thema informieren die Mitglieder Steuerungsgruppe: Marlise Teicke und Martina Dosch

„Eine Welt die ökologisch, sozial, gerecht und fair ist, kann nur erreicht werden, wenn Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sich gemeinsam dieser Aufgabe stellen“. In Deutschland sind bisher bereits 440 Städte und Gemeinden als Fair Trade Stadt zertifiziert; u.a. der Landkreis Miltenberg und Freudenberg.
Bei Erfüllung sämtlicher Voraussetzungen, bekommt Wertheim dann von einem Vertreter des Vereins Fair-Trade Stadt den Titel "Fairtrade-Town" verliehen.
Wir informieren und diskutieren zusammen mit der Steuerungsgruppe, was das für unsere Stadt bedeutet und wie wir uns einbringen können.

Beginn: 19.30 Uhr, Im Kulturhaus in Wertheim

 

Samstag , 18. Mai 2019

Besuch der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt "Das Gedächtnis der Nation"

Ein Blick hinter den Kulissen. Wir werden durch das Haus und die unterirdischen Magazine der Deutschen Nationalbibliothek geführt. Ein Rundgang durch die Lesesäle und die neuen Medien schließt sich an. Wir erfahren, was die Aufgaben und die Herausforderungen der Deutschen Nationalbibliothek sind.

Beginn: 11.30 - 13.00 Uhr, Anmeldung bei Andrea Schwitt-Graf, per E-Mail frauenverein(at)kellerland.de oder telefonisch unter Tel.-Nr. 09342/7431

 

Donnerstag , 23. Mai 2019

Führung durch die Jeanne Mammen Ausstellung im Schlößchen im Hofarten

Dr. Paczkowski führt uns durch die neue Ausstellung mit Werken der Künstlerin Jeanne Mammen. Geboren wurde Jeanne Mammen am 21. November 1890 in Berlin und starb dort am 22. April 1976. Ihre Werke werden der Neuen Sachlickeit, dem Symbolismur und Kubismus und der Absrakten Malerei zugeordnet

Beginn: 18.30 Uhr, Anmeldung bei Marlise Teicke, per E-Mail marlise.teicke(at)googlemail.com oder telefonisch unter Tel.-Nr. 0171/1944834

 

Sonntag , 26. Mai 2019

Naturführung mit Katja Winter

Wir freuen uns auf eine wissenschaftlich fundierte und humorvolle Naturführung mit Katja Winter, rund um Homburg. Sie ist diplomierte Umweltwissenschaftlerin und Naturführerin des LIFE+ Naturprojekts MainMuschelkalk. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, für die lokalen Naturwunder zu begeistern. Die zertifizierte Natur- und Kulturinterpretin, Erlebnispädagogin und Naturpädagogin möchte sensibilisieren und zur Eigeninitiative anregen, damit die alte Kulturlandschaft Mainfrankens auch für künftige Generationen
erhalten und entwickelt werden kann.
Neugierig? Weitere Informationen unter: ( www.mainmuschelkalk.de )

Beginn: 10.00 - 13.00 Uhr, einschließend eine Einkehrmöglichkeit, Kostenbeitrag: 5,00 Euro

Anmeldung bei Andrea Schwitt-Graf, per E-Mail frauenverein(at)kellerland.de oder telefonisch unter Tel.-Nr. 09342/7431

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk